Neue Perspektiven für die Darmspiegelung

Bei einer Darmspiegelung mit dem von EndoChoice entwickelten Fuse®-Koloskop sehen Ärzte mehr vom Darm als mit herkömmlichen Koloskopen. Das Fuse®-Koloskop arbeitet mit drei hochauflösenden Minikameras an seiner Spitze und liefert dem Arzt bei der Untersuchung eine 330°-Rundumsicht im Darm.

„Unser Anliegen ist es, die Darmkrebsvorsorge noch weiter zu verbessern. Neben der Entwicklung innovativer Geräte ist es uns daher wichtig, Initiativen in diesem Bereich zu unterstützen. Gemeinsam mit der Felix Burda Stiftung unterstützen wir somit den Kampf gegen den Darmkrebs“, so Matthias Stief, Geschäftsführer der EndoChoice GmbH.