Unser Selbstverständnis

Als Bindeglied zwischen Multiplikatoren, Ärzten, Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verbindet die Felix Burda Stiftung die wichtigsten Treiber zum Thema Darmkrebsprävention. Öffentlichkeitswirksam, gut vernetzt und mit persönlichem Engagement verfolgt sie das Ziel, die Darmkrebsvorsorge im Bewusstsein der Menschen zu verankern.

 

Unsere Vision

Wir wollen, dass Menschen in Deutschland gesund bleiben.
Wir verstehen uns als unabhängiger und kompetenter Begleiter der Bevölkerung, wollen auf Augenhöhe über Darmkrebsvorsorge informieren und aufklären. Wir sind aber auch die smarten Rebellen, die mit allen Bereichen des Gesundheitssystems sprechen, um gleiche Chancen für alle zu ermöglichen.
Unser Ziel ist es, die Darmkrebsvorsorge im Bewusstsein der Menschen zu verankern, so dass jeder eine selbständige Entscheidung für oder gegen die Darmkrebsvorsorge treffen kann.