WAS IST DER DEAL DEINES LEBENS?

Das ist der Darm-Check.
Der Darm-Check ist für Frauen und für Männer.
Ab 50 Jahren.

Der Darm-Check ist gratis.
Die Kranken-Kasse bezahlt den Darm-Check.

Der Darm-Check hilft gesund zu bleiben.

Der Darm-Check kann Darm-Krebs verhindern.
Wenn der Arzt Krebs-Vorstufen entdeckt, entfernt er die Krebs-Vorstufen.  
Dann bekommen Sie keinen Darm-Krebs.

Der Darm-Check kann Darm-Krebs früh entdecken.
Wenn der Arzt Krebs entdeckt, kann der Krebs sehr oft geheilt werden.

Rufen Sie einen Arzt oder eine Ärztin an:
Zum Beispiel einen Allgemein-Arzt oder Haus-Arzt.
Oder einen Magen-Darm-Arzt.

Machen Sie einen Termin.
Sprechen Sie mit dem Arzt.

#DealDeinesLebens - unser TV-Spot 2022

WAS IST DER DARM-CHECK?

Als Darm-Check bezeichnet man:
-Die Darm-Spiegelung.
-Oder den Stuhl-Test.

 

WAS IST EINE DARM-SPIEGELUNG?

Eine Darm-Spiegelung kann Darm-Krebs verhindern.
Der Arzt untersucht den Darm mit einem beweglichen Schlauch.
Der Schlauch hat vorne eine kleine Kamera und Licht.
Wenn der Arzt etwas im Darm entdeckt, kann er das untersuchen.
Wenn der Arzt eine Vorstufe von Darm-Krebs entdeckt, kann er sie entfernen.
Dann kann aus der Vorstufe kein Darm-Krebs werden.
Wenn der Arzt Darm-Krebs entdeckt, kann Darm-Krebs sehr oft geheilt werden.
Eine Darm-Spiegelung wird auch Koloskopie genannt.
Eine Darm-Spiegelung tut nicht weh.
Denn Sie können eine Kurz-Schlaf-Spritze bekommen.
Dann schlafen Sie während der Untersuchung.
Diese Untersuchung macht ein Magen-Darm-Arzt.
Eine Darm-Spiegelung ist sicher und sauber und schmerzfrei.
Sehr viele Menschen machen jedes Jahr eine Darm-Spiegelung.
Hier sehen Sie eine Darm-Spiegelung auf Youtube.

Darm-Spiegelung Darm-Check

WAS IST EIN STUHLTEST?

Stuhl ist ein anderes Wort für Kot.
Ein Stuhl-Test kann verstecktes Blut im Stuhl erkennen.
Verstecktes Blut nennt man Blut, das man nicht sehen kann.
Das Blut wird mit dem Stuhl aus-geschieden.
Blut im Stuhl kann ein Hinweis sein für Vorstufen von Darm-Krebs.
Oder Blut im Stuhl kann ein Hinweis sein für Darm-Krebs.
Denn manchmal Bluten Vorstufen oder Darm-Krebs.
Wenn ein Stuhl-Test Blut erkannt hat, soll man eine Darm-Spiegelung machen.
Die Darm-Spiegelung kann zeigen, woher das Blut kommt.
Dann können Sie geheilt werden.

 

WER KANN DAS MACHEN?

Frauen ab 50 Jahren können einen Stuhl-Test machen.
Frauen ab 55 Jahren können eine Darm-Spiegelung machen.
Männer ab 50 Jahren können einen Stuhl-Test machen.
Männer ab 50 Jahren können eine Darm-Spiegelung machen.
Denn Männer können früher erkranken als Frauen.


WIE FINDE ICH EINEN ARZT?

Gehen Sie auf diese Seite: https://www.magen-darm-aerzte.de/
Hier können Sie Ihre Postleitzahl eingeben.
So finden Sie einen Arzt.

 

WANN SOLL ICH DAS MACHEN?

Sind Sie 50 Jahre oder sind Sie älter?
Fühlen Sie sich gut?
Dann sollten Sie jetzt einen Darm-Check machen. 

Bitte warten Sie nicht bis Sie Schmerzen haben.
Bitte warten Sie nicht bis Sie Darm-Probleme haben.

 

ICH HABE KEINE DARM-PROBLEME.
SOLL ICH TROTZDEM DEN DARM-CHECK MACHEN?

Ja.
Denn Darm-Krebs spürt man nicht!
Darm-Krebs kann im Darm wachsen, ohne Schmerzen zu machen.

 

WIEVIELE MENSCHEN MACHEN DEN DARM-CHECK?

Von 2002 – 2021 haben 8.500.000 Menschen die Darm-Spiegelung gemacht.

 

WAS BRINGT DER DARM-CHECK?

Die Darm-Spiegelung hat 153.000 Tote verhindert.
So viele Menschen sind nicht an Darm-Krebs gestorben.

 

TUT DAS WEH?

Der Stuhl-Test tut nicht weh.
Die Darm-Spiegelung tut nicht weh.
Denn Sie schlafen während der Darm-Spiegelung.

So einfach ist der Darm-Check