Siegerschlussbild 2018

Eine glamouröse Bühne für die Darmkrebsvorsorge

Dr. Christa Maar und der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit Daniel Funke

Dr. Christa Maar und der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit Daniel Funke

Aktuelle Informationen zum Felix Burda Award finden Sie in unserem Presseportal.

Die Felix Burda Stiftung zeichnet seit 2003, als Highlight des jährlichen Darmkrebsmonat März, die erfolgreichsten, innovativsten und herausragendsten Projekte und Leistungen auf dem Gebiet der Darmkrebsvorsorge mit dem Felix Burda Award aus. Der Preis wird in drei Kategorie verliehen: Engagement des Jahres, Betriebliche Prävention sowie Medizin & Wissenschaft.

Der Felix Burda Award hat sich in 15 Jahren zu einer bedeutenden und anerkannten Auszeichnung für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Darmkrebsprävention entwickelt. Mit bis zu 2,6 Milliarden Kontakten - dank der Berichterstattung in Print-, Radio-, Online- und TV-Medien - ist er heute die einzige Veranstaltung in Deutschland, die dem Engagement gegen Krebs eine medial derart viel beachtete Bühne bietet und zählt zu den begehrtesten Networking-Events der deutschen Health Community. Zu seinen Preisträgern zählen neben prominenten Namen wie Günther Jauch, Erol Sander und Wladimir Klitschko auch Unternehmen wie ThyssenKrupp, EADS, BASF und BMW, sowie Apotheker, Ärzte, Wissenschaftler, Krankenkassen, Journalisten und Privatpersonen.

Sieger und Laudatoren des Felix Burda Award 2017

FELIX BURDA AWARD 2018 - Die Preisträger

Die Preisträger des Felix Burda Award 2018:

Gefährliche Pfunde
Im Bereich „Medizin & Wissenschaft" gewann das German Institute of Human Nutrition Potsdam-Rehbrücke mit der Studie von Dr. Krasimira Aleksandrova und ihrer Arbeitsgruppe. Durch die EPIC-Kohortenstudie mit 520.000 Teilnehmern aus zehn europäischen Ländern belegte die bulgarische Ärztin den Zusammenhang zwischen Übergewicht bzw. körperlicher Aktivität und dem Auftreten bzw. der Prävention von Darmkrebs. Sprich: Übergewicht im Erwachsenenalter, gerade in Verbindung mit wenig Sport, führt zu einem erhöhten Krebsrisiko. Die Optimierung des Lebensstils ist also die beste Prävention.

Action am Aktionstag
Auf dem Gebiet „Betriebliche Prävention" wurde die Stadtverwaltung Mannheim, Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, ausgezeichnet, die 2017 zum Thema Darmgesundheit einen Aktionstag veranstaltet hatte. Im Anschluss konnten weitere Betriebe der Stadtverwaltung als Projektteilnehmer gewonnen werden, darunter das Klärwerk, die Friedhöfe, der Recyclinghof und die Forstreviere. Deren Mitarbeiter – sogenannte Gesundheitskoordinatoren – setzten die Initiative für ihre Kollegen um, verteilten Gutscheine zur Anforderung des Stuhltests, organisierten ein Gewinnspiel und bewarben die Aktion über verschiedene Kanäle.

Männer, traut Euch!
In der Kategorie „Engagement des Jahres" siegte AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, die seit vielen Jahren Initiativen zur Darmkrebsvorsorge unterstützt. Weil Männer seltener zur Vorsorge gehen, entwickelte sie eine lustige Aktion mit dem Claim „Männer, lasst die Hosen runter!“. In einem Video ermuntert AOK Nordost Gesundheitsbotschafter und Ex-Fußballer Jimmy Hartwig diese Zielgruppe, sich testen zu lassen. Außerdem setzte die AOK Nordost als erste Krankenkasse bundesweit das Zugangsalter zur Darmkrebsfrüherkennung mit dem Stuhltest auf 40 Jahre herab, eine Vorsorgekoloskopie steht Männern jetzt schon ab 40 Jahren und Frauen ab 45 Jahren zu. #hosenrunter

Vom Worrier zum Warrior
Vom Pessimisten zum Kämpfer – das ist das (Über-)Lebensmotto von Claudia Neumann, die beim diesjährigen Felix Burda Award für ihr Engagement bei der „Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs“ mit dem Ehrenfelix geehrt wurde. Die sympathische 30-jährige, die zeigt, dass Darmkrebs auch zusehends Jüngere trifft, bewegte an diesem Abend mit ihrer persönlichen Geschichte viele Herzen. Seit ihrer Darmkrebs-Erkrankung 2015 unterstützt die gelernte Krankenschwester Betroffene und hält Fachvorträge.

 

BESTELLEN SIE UNSEREN NEWSLETTER UND ERFAHREN SIE SO WANN DIE AUSSCHREIBUNG FÜR DEN NÄCHSTEN FELIX BURDA AWARD BEGINNT!